Nyepi – Das balinesische Neujahrsfest

Am 25. März 2020 feiern unsere balinesischen Freunde Nyepi. Nyepi findet jedes Frühjahr am Tag nach Neumond zur Tag-und-Nacht-Gleiche statt. Zelebriert wird es als „Tag der Stille“, denn die Menschen auf Bali glauben, dass die bösen Geister, die sie am Abend vorher mit viel Getöse an Ogoh-Ogoh vertrieben haben, auf die Erde zurück kommen, um zu sehen, ob die Insel auch wirklich unbewohnt ist. Daher ist Nyepi ein Tag der absoluten Stille und der Meditation und soll dazu genutzt werden, in sich zu gehen.

Unsere balinesischen Freunde haben quasi „Stubenarrest“, denn niemand darf auf die Straße, es wird nicht gearbeitet und noch nicht einmal gekocht. Selbst der Flughafen ist heute geschlossen und in vielen Dörfern wird sogar noch der Strom abgestellt, um sicherzugehen, dass auch wirklich niemand in der Dunkelheit Licht anmachen kann. Hintergrund ist, dass den bösen Geistern, die noch auf die Insel schauen, vorgegaukelt wird, dass die Insel nicht bewohnt ist und es sich nicht lohnt hier zu bleiben.

Wir wünschen unseren balinesischen Freunden ein glückliches Neues Jahr! Selamat Hari Nyepi dan Selamat Tahun Baru!